Wetter (Ruhr) (ots) –

Die Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde heute Nachmittag um 15:12 Uhr zu einem ausgelösten CO-Warnmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Rudolf-Virchow-Straße alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte durch einen Trupp unter Atemschutz eine leicht erhöhte Gefahrstoffkonzentration gemessen werden. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister waren die erhöhten Werte aufgrund einer defekten Gastherme vor. Das Gerät wurde außer Betrieb genommen und das Wiedereinschalten untersagt. Die Einsatzstelle wurde anschließend noch mal durch das Versorgungsunternehmen, AVU, kontrolliert und abschließend an die Bewohner übergeben. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr waren noch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort. Der Einsatz konnte nach einer guten Stunde beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
0173-5132151
webmaster@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr) übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal