Wetter (Ruhr) (ots) – Zur Menschenrettung nach einem Arbeitsunfall rückte die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) heute Morgen um 07:18 Uhr zu einem Industriebetrieb in das Gewerbegebiet Auf der Bleiche aus.

Laut Alarmmeldung sollte dort ein Mitarbeiter unter ca. 2 Tonnen schweren Stahlrollen eingeklemmt sein. Aufgrund dieser Meldung rückte neben mehreren Hilfeleistungslöschfahrzeugen auch sofort der Rüstwagen für die schwere technische Rettung aus.

Vor Ort eingetroffen, ergab die Erkundung des Einsatzleiters dann zum Glück ein anderes Bild. Der Mitarbeiter war nicht eingeklemmt, er war durch einen umkippenden Drahtring nur leicht am Bein verletzt worden. Firmenmitarbeiter konnten ihren Kollegen schnell unterstützen und brachten ihn in einen angrenzenden Pausenraum. Dort wurde er von einem direkt mitausgerückten Feuerwehrarzt und dem Rettungsdienst untersucht und dann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

Die Feuerwehreinheiten aus Alt-Wetter, Wengern und Esborn brauchten nicht mehr weiter tätig werden und konnten nach vierzig Minuten zu ihren Standorten einrücken.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335-840730
E-Mail: thomas.schuckert@stadt-wetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr) übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal