Hattingen (ots) –

Am heutigen Dienstagnachmittag ereignete sich in Welper ein medizinischer Notfall in einem Wohnhaus.

Neben den bodengebundenen Rettungsmitteln wurde auch Hilfe aus der Luft angefordert. Auf dem Sportplatz an der Marxstraße landete der Rettungshubschrauber „Christoph 8“ Die Hattinger Feuerwehr sicherte den dortigen Landeplatz.

Das medizinische Personal des Rettungshubschraubers wurde durch ein Fahrzeug der Polizei zur Einsatzstelle gefahren. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde die Patientin mit dem Rettungswagen in eine Bochumer Spezialklinik gefahren. Notarzt und Notfallsanitäter aus dem Hubschrauber begleiteten den Transport.

Am Sportplatz startete der Rettungshubschrauber Richtung Bochum um die restliche Besatzung dort nach dem Einsatz wieder aufzunehmen.

Die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeugs war zur Landeplatzsicherung eine Stunde im Einsatz.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Jens Herkströter verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal