Ennepetal (ots) –

Am Donnerstag den 21.04.2022 wurde die Feuerwehr bislang zu zwei 
Einsätzen alarmiert.
Um 14:40 Uhr meldete ein Anwohner der Heilenbecker Straße eine 
Rauchentwicklung im Uferbereich der Heilenbecke.
Vor Ort stellte sich heraus das die Überreste einer amerikanischen 
Phosphorgranate diese Rauchentwicklung verursachte. Die Reste wurden 
mit einer Blechwanne gesichert und der Uferbereich stark gewässert. 
Anschließend sicherte das Ordnungsamt die Phosphorgranatreste bis der
Kampfmittelbeseitigungsdienst diese Reste übernehmen konnte.
Für die vier Einsatzkräfte der Feuerwehr endete der Einsatz um 15:40 
Uhr.
Zu einem brennenden Mülleimer am Busbahnhof wurde die Feuerwehr um 
20:01 Uhr alarmiert. Der Mülleimer wurde mit einem Kleinlöschgerät 
und 10 l Wasser abgelöscht. Einsatzende war um 20:10 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal