Dresden (ots) –

Wann:	21. März 2022 10:54 - 12:00 Uhr
Wo:	Dobritzer Weg

Über den Notruf 112 wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der 93. Grundschule alarmiert. Aus noch zu ermittelnder Ursache waren Einrichtungsgegenstände in einem Klassenraum im Erdgeschoss des Schulgebäudes in Brand geraten. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, hatten alle Kinder das Gebäude verlassen. Drei Mitarbeitende der Schule unternahmen mit Handfeuerlöschern erste Löschversuche. Sie wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasinhalation vom Rettungsdienst vor Ort ambulant versorgt. Ein etwa 8-jähriges Mädchen verletzte sich beim der Flucht aus dem Schulgebäude. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand mit einem Strahlrohr rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Der Brandrauch, welcher sich im Schulgebäude ausgebreitet hatte, wurde durch Belüftungsmaßnahmen beseitigt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zu diesem Einsatz wurden 50 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen, der Rettungswache Leuben, der B-Dienst, der U-Dienst sowie die Stadtteilfeuerwehren Kaitz, Lockwitz und Niedersedlitz alarmiert.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: feuerwehrpressestelle@dresden.de
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal