Bremerhaven (ots) –

Der Leistelle Unterweser wurde gegen 13:00 Uhr ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der BAB 27, in Fahrtrichtung Cuxhaven vor der Ausfahrt Hagen gemeldet.
Durch die Leistelle wurden aufgrund der Meldung, Rettungsdienstkräfte aus dem Landkreis Cuxhaven, Rettungsdienst Bremerhaven und für die technische Rettung der 1. Löschzug mit einem Abrollbehälter „Technische Rettung“ zur Einsatzstelle alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte an der Unfallstelle wurden bereits vier Personen aus drei Pkw durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt. Es handelte sich um drei Leichtverletzte und einen Schwerverletzten. Eine technische Rettung wurde nicht notwendig da kein Patient eingeklemmt war.
An dem Einsatz waren 25 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Kürzel: SAN

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremerhaven

einsatzbezogene Pressearbeit:
Einsatzleitdienst
Telefon: +49 (0) 471 – 95897 0 (24/7)

allgemeine Presseanfragen:
Sprecher der Feuerwehr
Telefon: +49 (0) 471 – 590 1312
E-Mail: presse-feuerwehr@magistrat.bremerhaven.de

Original-Content von: Feuerwehr Bremerhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal