Bremerhaven (ots) – Die Feuerwehr Bremerhaven wurde am frühen Nachmittag durch die Feuerwehr Beverstedt zur Unterstützung bei einer Personenrettung angefordert. Aufgrund eines medizinischen Notfalls musste eine Person aus dem Dachgeschoss eines Einfamilienhauses gerettet werden. Die Feuerwehr Bremerhaven unterstütze die Kameraden der Feuerwehr Beverstedt mit einer Drehleiter und der Höhenrettungsgruppe. Die Drehleiter verfügt über ein abknickbares Gelenk. Daher wurde diese Drehleiter vom Einsatzleiter der Feuerwehr angefordert. Das Gelenk ermöglicht das Erreichen von schwierigen Stellen, die mit einer Drehleiter ohne Gelenk nicht erreicht werden könnten. Die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Bremerhaven unterstütze mit einer speziellen Schleifkorbtrage, so dass die Person schließlich auf der Trage und mit Hilfe der Drehleiter aus dem Dachgeschoss gerettet werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Kürzel: WIN

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremerhaven

einsatzbezogene Pressearbeit:
Einsatzleitdienst
Telefon: +49 (0) 471 – 95897 0 (24/7)

allgemeine Presseanfragen:
Sprecher der Feuerwehr
Telefon: +49 (0) 471 – 590 1312
E-Mail: presse-feuerwehr@magistrat.bremerhaven.de

Original-Content von: Feuerwehr Bremerhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal