Bremerhaven (ots) – Am Dienstagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem brennenden PKW
in die Friedrich-Ebert-Straße gerufen.
Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf befand sich das Fahrzeug bereits im Vollbrand.
Aufgrund der Intensität des Feuers und der Nähe zu einem Gebäude war bereits ein Fenster geborsten und es drohte eine Ausbreitung auf die dort ansässige Postfiliale.
Die eingeleitete Brandbekämpfung wurde zudem erschwert, da es sich um ein gasbetriebenes Fahrzeug handelte. Das Feuer war so stark, dass bereits die Alufelgen brannten.
Das Gebäude wurde von der Feuerwehr geräumt, da bereits Brandrauch in das Gebäude eindrang.
Glücklicherweise wurden keine Person verletzt.

Rückfragen bitte an:

Kürzel: BERG

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremerhaven

einsatzbezogene Pressearbeit:
Einsatzleitdienst
Telefon: +49 (0) 471 – 95897 0 (24/7)

allgemeine Presseanfragen:
Sprecher der Feuerwehr
Telefon: +49 (0) 471 – 590 1312
E-Mail: presse-feuerwehr@magistrat.bremerhaven.de

Original-Content von: Feuerwehr Bremerhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal