Borgentreich (ots) –

Am Samstag den 23.04.2022 absolvierten 21 Kammeraden der Feuerwehr ein „Training der technischen Großtierrettung.“ Dieses wurde geleitet von Lutz Hauch, der einzige ARA-zertifizierte Großtierrettungstrainer mit Feuerwehrhintergrund in Deutschland. (https://www.comcavalo.de)
Auf Initiative der Sachbearbeiterin der Stadt Borgentreich, Sabrina Galgon, wurde die Spezialausrüstung im Vorfeld angeschafft. Mit diesem zertifizierten Training wurden die Feuerwehrkräfte in das Thema der Großtierrettung eingewiesen. Als erste und einzige Feuerwehr im Kreis Höxter. Hierbei wurde ihnen gezeigt, wie sie verunfallte Großtiere schonend retten können. Als Großtier gelten hierbei Tiere, die größer als ein Schäferhund sind.
Zur Übungszwecken hatte Lutz Hauch ein Pferdedummy mitgebracht. An diesem 250 kg schweren Dummy konnten die Feuerwehrkräfte verschiedene Taktiken und Rettungstechniken üben.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Borgentreich
Pressestelle
Elmar Nolte
Telefon: 01732107823
E-Mail: presse@ffw-borgentreich.de
http://feuerwehr-borgentreich.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Borgentreich übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal