Bochum (ots) –

Zu einem Kaminbrand kam es am Dienstag gegen 12:30 Uhr in der Deimkestraße in Bochum Linden. Der Anrufer meldete schwarzen Rauch mit Funkenflug aus einem Schornstein.

Die Leitstelle der Feuerwehr Bochum alarmierte daraufhin die zuständige Feuerwache in Wattenscheid. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich die Lage wie telefonisch beschrieben dar. Sofort wurde die Drehleiter in Stellung gebracht um den Kaminkopf zu erkunden und mit der Kaminfegearbeit zu beginnen. Gleichzeitig positionierte sich ein Trupp im Keller, um die Rußreste mit einer Schuttmulde nach draußen zu bringen.

Mit einer Wärmebildkamera sind die Zwischendecken und der Kaminverlauf kontrolliert worden – eine Gefahr der Brandausbreitung konnte jedoch ausgeschlossen werden.

Zur abschließenden Begutachtung hat der Bezirksschornsteinfeger den Kamin inspiziert.

Insgesamt waren 14 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes rund eine Stunde in dem Einsatz gebunden. Verletzte gab es glücklicherweise keine.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Dominic Iven
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal