Bochum (ots) – Am Nachmittag des 04. August wurde die Feuerwehr Bochum von Nachbarn eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Hattinger Straße alarmiert. Die Anrufer berichteten von dichtem Rauch auf dem Flachdach des Gebäudes. Der Löschzug der Innenstadtwache, ergänzt um weitere Fahrzeuge von der Feuerwache Wattenscheid und dem Rettungsdienst, machte sich sofort auf den Weg zur Einsatzstelle. Die ersten Einsatzkräften konnten die Meldung bestätigen. Bei der umfassenden Erkundung konnte ein Brand in einer Lüftungsanlage auf dem Dach als Ursache für die Rauchentwicklung ausgemacht werden. Das Feuer wurde von einem Trupp unter schwerem Atemschutz mit Wasser gelöscht. Weiterhin mussten zwei Wohnungen und eine Bäckerei kontrolliert werden, um eine Verrauchung dieser Bereiche ausschließen zu können.
Der Einsatz war für die 28 Einsatzkräfte nach knapp 1,5 Stunden beendet.
Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 / 9254-978
Verfasser: Philip Derleth
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal