Haifa, Israel (ots/PRNewswire) – proteanTecs, ein führender Anbieter von Lösungen zur Status- und Leistungsüberwachung in hochmodernen Halbleitern, gibt den Eintritt von Dr.-Ing. Peter Mertens in den Vorstand bekannt.

Mertens ist ein Veteran der Automobilindustrie und war zuletzt in leitenden Management- und Vorstandspositionen bei führenden OEMs tätig, darunter Audi, Volvo, Jaguar Land Rover, General Motors und schließlich als Mitglied des Top-Managements bei VW. Derzeit ist er Mitglied im Aufsichtsrat von Faurecia, Recogni, V-HOLA und Valens.

„Mertens ist ein hoch angesehener Automotive-Experte mit einer außergewöhnlichen Bandbreite an technischem Wissen und strategischer Erfahrung“, kommentiert Shai Cohen, Mitgründer und CEO von proteanTecs. „Wir fühlen uns geehrt, ihn an Bord zu haben und von seiner umfangreichen Expertise zu profitieren, während wir die Revolution mit Deep-Data-Monitoring auch in der Mobilität weiter vorantreiben.“

proteanTecs bietet Deep-Data-Monitoring-Lösungen für hochentwickelte Elektronik, basierend auf seiner Universal Chip Telemetry(TM) (UCT/ Chip-Telemetrie), welche nicht nur Erkenntnisse beim Testen, sondern auch während des Lebenszyklus bringt. Chip-Hersteller und Tier-1-Lieferanten profitieren so von der geringen Fehlerrate bei Halbleitern (DPPM, defective parts per million), beschleunigter Markteinführung und optimierter Systemleistung. Beim Einsatz im Feld werden OEMs vor Fehlern gewarnt, bevor es zu Ausfällen kommt (Predictive Maintenance). So wird die in Zukunft nötige Sicherheit gewährleistet, die Serviceverfügbarkeit erhöht und das Flottenmanagement optimiert.

„proteanTecs wird die Art und Weise umfassend verändern, wie Elektronikproduzenten, aber auch OEMs und Hauptlieferanten in der Tier-1 die nächste Generation der Automobilelektronik einsetzen“, sagt Dr. Mertens. „Wenn wir zum Beispiel an die Zukunft des autonomen Fahrens denken, spielt etwa die Ausfallsicherheit der Elektronik und damit die sogenannte Predictive Maintenance eine entscheidende Rolle. Die visionäre Technologie von proteanTecs versorgt die Industrie mit besseren Daten, einer viel größeren Transparenz und der Sicht auf den gesamten Lebenszyklus eines Chips. Ich freue mich deshalb darauf, dem Team beizutreten.“

proteanTecs bedient viele Sparten mit Elektronik im Einsatz, darunter Rechenzentren, Cloud Computing, Automotive, Künstliche Intelligenz und Telekommunikation. Ihre Lösungen sind bei Halbleitern bis in den einstelligen Nanometerbereich und bei hohen Stückzahlen erprobt.

Dieses Video (https://www.youtube.com/watch?v=4q6-igEbLt0 ) erklärt die revolutionäre Universal Chip Telemetry(TM) (UCT) von proteanTecs und seiner Data Analytics Platform.

Über proteanTecs

proteanTecs setzt die revolutionäre Universal Chip Telemetry(TM) (UCT) bei Halbleitern ein, welche die Elektronik während ihres gesamten Lebenszyklus in punkto Leistung und Zuverlässigkeit steigert. Durch die Anwendung von maschinellem Lernen auf Daten, die von On-Chip UCT Agents(TM) erzeugt werden, liefert proteanTecs aussagekräftige Einblicke und eine bis dato unerreichte Transparenz, die zu einem Entwicklungssprung bei Qualität, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit führt. Das 2017 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Israel sowie Niederlassungen in New Jersey, Kalifornien und Taiwan. Für weitere Informationen besuchen Sie: www.proteanTecs.com.

Pressekontakt 
Tamar Naishlos, Media Relations 
tamarn@proteanTecs.com 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1451873/Dr_Peter_Mertens_joins_the_proteanTecs_Board_of_Directors.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/844547/proteanTecs_Logo.jpg

Pressekontakt:

+972-544-626224

Original-Content von: proteanTecs übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal