Strasbourg (ots) – Am Samstag, den 27. März 2021 entfacht ARTE Concert um 19.00 Uhr gemeinsam mit dem Holzmarkt Berlin ein Leuchtfeuer für die Kultur und bittet Cameron Carpenter, Anna Prohaska, Sophie Hunger, Bonaparte, RAZZ, Oliver Koletzki, Esther Silex und ArtistInnen des Birdmilk Collective auf die Bühne. Durch das Tagesfestival ohne Publikum vor Ort führen Violinist Daniel Hope und Holzmarkt Co-Gründerin Ania Pilipenko.

Abgesagte Konzerte, Festivals, und Bühnenshows – seit einem Jahr steht die Kultur unter Druck und ein Ende der Beschränkungen ist noch immer nicht in Sicht. Doch der Frühling naht und die Kultur lebt! Höchste Zeit, MusikerInnen, ArtistInnen und DJs unterschiedlichster Genres die Bühne zu überlassen, sie zusammenzubringen und die Kultur zu feiern. Am Samstag, den 27. März 2021 lädt ARTE Concert deshalb ab 19.00 Uhr zu einem Minifestival in Zeiten der Pandemie ohne Publikum auf dem Gelände des Berliner Holzmarkts ein. Die ZuschauerInnen im Netz dürfen sich unter anderem auf Orgel-Star Cameron Carpenter, Sopranistin Anna Prohaska, die Schweizer MusikerInnen Sophie Hunger und Bonaparte und die Indie-Rockband RAZZ freuen. Für elektronische Klänge sorgen außerdem Oliver Koletzki, Esther Silex und ArtistInnen des Birdmilk Collective. Durch den Tag führen Star-Geiger Daniel Hope und Holzmarkt Co-Gründerin Ania Pilipenko.

Das Festival wird am Samstag, 27. März 2021 auf arte.tv/holzmarkt sowie auf dem ARTE Concert YouTube- und Facebook-Kanal ausgestrahlt und steht im Anschluss drei Monate lang in der Mediathek als Replay zur Verfügung.

#WirBleibenOffen

„Feuer und Flamme: Ein Festival für die Kultur!“ ist Teil der Aktion #WirBleibenOffen, die ARTE gemeinsam mit verschiedensten Kultur- und Medienpartnern ins Leben gerufen hat. ARTE möchte damit nicht nur der kulturellen Flaute entgegenwirken, sondern auch ein Zeichen für den Erhalt des Kulturlebens als substanziellen Teil der Identität Europas setzen. Zum einen durch ein erweitertes Angebot von Programmen aus dem ARTE-Archiv, zum anderen durch neue Formate, Aufzeichnungen und Live-Übertragungen im TV und online auf ARTE Concert.

Pressekontakt:

Romina Kunz | romina.kunz@arte.tv | +33 3 90 14 20 67
Presseportal: presse.arte.tv | Twitter: @ARTEpresse

Original-Content von: ARTE G.E.I.E. übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal