Aalsmeer, Niederlande (ots) –

Die Großhandelsexperten TICA Trends & Trade und der kuratierte Onlinemarktplatz Orderchamp sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Die neue Kooperation hat zum Ziel, Einzelhändlern in den Benelux-Ländern und Deutschland das erste vollständige Omnichannel-Einkaufserlebnis im B2B-Bereich zu bieten. Zukünftig können Einzelhändler Produkte in den TICA-Filialen physisch in den Augenschein nehmen und sofort vor Ort erwerben oder später online über die Großhandelsplattform Orderchamp bestellen. Durch die Kooperation mit Orderchamp profitieren TICA-Mitglieder ebenfalls von einem direkten Zugang zu einem erweiterten Angebot von Tausenden von zusätzlichen Marken.

Gemeinsam für den Einzelhandel

Die strategische Partnerschaft bietet unabhängigen Einzelhändlern und Lifestyle-Experten aber nicht nur eine noch größere Auswahl und mehr Inspiration, sondern überzeugt auch mit einem unkomplizierten Einkaufserlebnis. TICA verfügt offline über mehr als 54.000m² inspirierender Shop-in-Shops, verteilt auf drei Cash & Carry-Center in Aalsmeer und Venlo an der niederländischen Grenze und somit in direkter Nähe zu Deutschland. Ergänzt wird das Sortiment von Orderchamps Angebot von über 6.000 Marken, die auf der technologiegetriebenen Einkaufsplattform mithilfe von Machine Learning und Integrationen nutzerorientiert und bequem erworben werden können.

Den Einzelhandel besser machen: Über dieses gemeinsame Ziel haben sich die Parteien gefunden. Rogier Uivel, stellvertretender Direktor von TICA erläutert: „Seit mehr als 25 Jahren bietet TICA kleinen und mittleren Unternehmern die Möglichkeit, ein einzigartiges Angebot zu erwerben, mit dem sie sich von der Masse abheben. Die Online-Einkaufsplattform Orderchamp teilt dieses Ziel. Für uns ist es eine logische Entscheidung, unsere Kräfte zu bündeln, um Einzelhändlern eine bessere Erfahrung zu bieten“.

Die Verbindung von inspirierenden Produkten und passgenauer technologischer Unterstützung für ein einzigartiges Einkaufserlebnis gibt für die beiden Unternehmen die Richtung der Partnerschaft vor: „Wir werden die erste Omnichannel-Einkaufsplattform für den Großhandel sein, die ein riesiges Produktangebot von Tausenden von Marken, sowohl online als auch offline, auf eine inspirierende Weise zusammenführt. Orderchamp wird sich nahtlos mit TICA ergänzen und umgekehrt, wovon die Kunden beider Parteien profitieren werden, sowohl die verkaufenden Marken als auch die kaufenden Einzelhändler“, kommentiert Joost Brugmans, Mitbegründer und CEO von Orderchamp.

Weitere Zusammenarbeit nicht ausgeschlossen

Mit der Einführung von TICA x Orderchamp konzentrieren sich die beiden Großhandelsexperten auf die Benelux-Länder und Deutschland. Nicht ausgeschlossen wird eine weitere Zusammenarbeit angesichts der Wachstumsambitionen beider Unternehmen, wie Rogier Uivel (TICA) erläutert: „Wir sind bereit, noch mehr physische Standorte zu eröffnen und die Verbindung zwischen On- und Offline mithilfe der Technologie von Orderchamp noch besser zu gestalten.“

Über TICA Trends & Trade:

TICA ist Europas führende Lifestyle-Einkaufsplattform, die Angebot und Nachfrage auf anregende Weise miteinander verbindet. Einzelhändler, Stylisten, Projektdesigner und andere professionelle Endverbraucher aus ganz Europa wissen, wo sie die drei Cash & Carrys in Venlo und Aalsmeer finden, um Lifestyle-Produkte zu kaufen. Property Works ist seit 2009 auf dem Markt für Unternehmensdienstleistungen und Verbraucher tätig. Die Unternehmen von Property Works wurden in einer Reihe von Spezialunternehmen zusammengeführt, darunter PW Markets. TICA Trends & Trade ist Teil von PW Markets.

Über Orderchamp

Orderchamp ist ein kuratierter digitaler Marktplatz, der unabhängigen Einzelhändlern Zugang zu über 6.000 außergewöhnlichen Marken aus ganz Europa gibt. Einzelhändler haben über die Plattform die Möglichkeit, neben etablierten Lifestyle-Brands auch weniger bekannte, aufstrebende Marken zu entdecken. Viele der Marken sind exklusiv auf Orderchamp erhältlich, was die Einzelhändler bei der Positionierung mit einem einzigartigen Sortiment auf ihrem lokalen Markt unterstützt. Damit spart sich der Einzelhändler nicht nur die eigene (Online-)Suche nach individuellen Produkten, sondern auch den Messebesuch.

Marken erleichtert der digitale Marktplatz datengestützt den schnellen Aufbau ihres Geschäfts oder dessen Erweiterung mit Käufern in ganz Europa. Im Jahr 2019 von CEO Joost Brugmans, Max Verduyn und Menno Wolvers in den Niederlanden gegründet, ist das Unternehmen inzwischen in zehn Ländern aktiv, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit 2021 verfügt es über ein Büro in Berlin.

Pressekontakt:

Inga Giest | inga.giest@tonka-pr.com | +49 (0) 152 218 21 287
Dr. Stefanie Bickert | stefanie.bickert@tonka-pr.com | +49 (0) 176 588 51 839

Original-Content von: Orderchamp übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal