München (ots) –

- "Love Island" erzielt zur Primetime 7,4 % MA (14-49 J.) und 17,8 % MA (14-29 J.) 
- "Die Geissens" punkten ab 22:35 Uhr mit 8,1 % MA (14-49 J.) und 14,6% MA (14-29 J.) 
- RTLZWEI-Tagesmarktanteil: 5,5 % 

München (ots) – Am gestrigen Montagabend zogen zum fünften Mal die Islanderinnen und Islander in die Liebes-Villa ein – diesmal auf Teneriffa. Der Start der ersten Frühjahrsstaffel von „Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“ erzielte mit 7,4 % MA bei den 14-49-Jährigen und 17,8 % MA bei der jungen Zielgruppe (14-29 Jahre) starke Werte. Bis zu 1,13 Mio. Zuschauer gesamt verfolgten die erste Paarungszeremonie, durch die Moderatorin Jana Ina Zarrella führte.

Um 21:35 Uhr erreichte eine neue Folge „Die Geissens“ mit 6,7 % MA in der werberelevanten Zielgruppe (14-49 Jahre) und 12,9 % MA beim jungen Publikum (14-29 Jahre) ebenfalls gute Quoten. Bis zu 1,06 Mio Zuschauer gesamt verfolgten, wie die „Indigo Star“ in See stach. Die um 22:35 Uhr folgende Episode von „Die Geissens“ steigerte sich schließlich auf 8,1 % MA in der werberelevanten Zielgruppe (14-49 Jahre) und 14,6 % MA in der jungen Zielgruppe (14-29 Jahre).

Insgesamt erzielte RTLZWEI einen Tagesmarktanteil von 5,5 %.

Pressekontakt:

RTLZWEI
Programmkommunikation
089 – 64185 6900
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de

Original-Content von: RTLZWEI übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal