Berlin (ots) – Der Digitalreport 2021 wird in einer Online-Pressekonferenz präsentiert.

Termin: Donnerstag, 28. Januar 2021

Uhrzeit: 10:30 Uhr

Online-Zugang: https://zoom.us/j/98791537645

Prof. Dr. Renate Köcher, Institut für Demoskopie Allensbach, und

Prof. Dr. Philip Meissner, ESCP Berlin, European Center for Digital Competitiveness,

stellen die wichtigsten Ergebnisse des Digitalreports 2021 anhand einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage sowie Ergebnissen aus einer Umfrage von rund 500 Top-Führungskräften aus Wirtschaft und Politik vor:

- Welche Defizite sieht die Bevölkerung bei der Digitalisierung im Kampf gegen Corona?
- Welches Profil haben Politiker und Parteien beim Thema Digitalisierung?
- Wie sieht ein Zukunftsplan Digitalisierung aus? 

Individuelle Interviews sind vor Ort an der ESCP Business School, Heubnerweg 8 – 10, 14059 Berlin-Charlottenburg unter strenger Einhaltung aller Hygienevorschriften im Anschluss an die Pressekonferenz möglich.

Die ESCP Business School ist eine internationale Wirtschaftshochschule mit Standorten in 6 europäischen Metropolen. Gegründet in 1819 ist die ESCP die älteste Business School weltweit. Bis heute belegt die Business School regelmäßig Spitzenplatzierungen in den Rankings der Financial Times. Akademische Schwerpunkte der ESCP Berlin sind die Themen Entrepreneurship, Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Pressekontakt:

Anmeldung und Interviewwünsche bitte an:
markus.foederl@glh-online.com

Original-Content von: ESCP Berlin – European Center for Digital Competitiveness übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal