München (ots) – Mit der Kampagne #gaffengehtgarnicht konnte Bayern 3 beim German Brand Award in der Kategorie „Public Value Kampagne“ gewinnen. BAYERN 3 nutzt seine Medienpower, um beim Thema Gaffen Sensibilisierungsarbeit in der Gesellschaft zu betreiben. Mit einer Verkehrssicherheitskampagne rückt BAYERN 3, gemeinsam mit seinen Partnern, der Deutschen Polizeigewerkschaft Bayern (DPolG) und dem ADAC, die Problematik bei Verkehrsunfällen und die lebensgefährlichen Folgen in den Fokus.

Ein Unfall passiert und schon sind sie da – die Gaffer! Sie behindern den Verkehr und immer häufiger auch die Rettungsmaßnahmen. Viele Gaffer brüsten sich mit makabren Aufnahmen in sozialen Netzwerken. Die Initiative „Gaffen geht gar nicht!“ von BAYERN 3, vom ADAC und der Deutschen Polizeigewerkschaft sensibilisiert die Gesellschaft seit 2019 für dieses Thema. Damit hat BAYERN 3 einen Nerv getroffen. Bewegende Berichte über Betroffene und Hinterbliebene sorgten für Aufmerksamkeit und Emotionalisierung des Themas. Unter dem Hashtag #gaffengehtgarnicht beziehen die Menschen Stellung gegen Sensationsgier und die Aufkleber mit der Botschaft „#gaffengehtgarnicht“ fanden seit 2019 über eine Million Abnehmer. Sie liegen weiterhin in allen bayerischen ADAC Geschäftsstellen in ganz Bayern aus. Diesen Sommer werden sie nochmals der Zeitschrift Motorwelt beigelegt, womit dann knapp 2 Millionen Mal die Botschaft #gaffengehtgarnicht in Bayern verteilt sein wird!

Jürgen Köhnlein, Landesvorsitzender der DPolG Bayern:
„Was mit unserer eigenen Kampagne „Gaffer shame on you“ begann wurde dank zweier starker Partner, Bayern 3 und dem ADAC, zu einem bayernweiten und teilweise auch bundesweiten Erfolg. Wir freuen uns sehr, dass sich Bayern 3 unserem Appell angeschlossen und uns beim Thema Gaffer mit einer umfangreichen Kampagne medial unterstützt hat. Die Professionalität und Leidenschaft, mit der das Thema umgesetzt wurde, ist zurecht ausgezeichnet worden. Die DPolG gratuliert ganz herzlich zu diesem Erfolg bei den German Brand Awards.“

Der German Brand Award ist eine Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung, der seit 2016 jährlich in mehr als 60 Kategorien vergeben wird. Sein Ziel: wegweisende Marken und Markenmacher zu entdecken, zu präsentieren und zu prämieren. Veranstalter des Wettbewerbs ist der Rat für Formgebung, der auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet wurde. Geehrt werden innovative Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation.

Rückfragen bitte an:

DPolG Bayern
Markus Haiß
Telefon: 089552794918
E-Mail: markus.haiss@dpolg-bayern.de
https://www.dpolg-bayern.de

Die DPolG Bayern ist mit über 22.500 Mitgliedern die stärkste
Polizeigewerkschaft im Freistaat Bayern.

Original-Content von: DPolG Bayern übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal