München (ots) – Bis zum 19. April 2021 muss der Deutsche Fußball-Bund der UEFA verschiedene Konzepte zur Einbindung von Zuschauern bei den vier geplanten EM-Spielen in München vorlegen. Im Interview mit der BILD-Zeitung stellt der stellv. Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft in Bayern, Jürgen Ascherl, klar: „Aufgrund der jetzigen Infektionslage sind wir gegen EM-Spiele mit Zuschauern in München.“

Im Interview mit der Zeitung sagte Ascherl weiter: „Unsere Kolleginnen und Kollegen sind durch Corona einsatzmäßig extrem ausgelastet, manche sind jedes Wochenende wegen Corona-Demos im Einsatz. Und jetzt sollen EM-Spiele mit Zuschauern stattfinden? Viele meiner Kollegen verstehen da die Welt nicht mehr.“

Zudem müssten Polizistinnen und Polizisten zur Europameisterschaft mit Urlaubssperren rechnen.

Rückfragen bitte an:

DPolG Bayern
Markus Haiß
Telefon: 08955279490
E-Mail: markus.haiss@dpolg-bayern.de
https://www.dpolg-bayern.de

Original-Content von: DPolG Bayern übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal