Madrid (ots) –

Welcome to the Lemon Age der Welt der Kunst und Kultur mit der Lemon Art Exhibition Tour, einer Wanderausstellung, die bis Ende des Jahres durch die wichtigsten Städte der Europäischen Union tourt. Die städtische Galerie, die 2021 zum ersten Mal in Madrid stattfand, springt nach ihrem Erfolg in den Straßen der spanischen Hauptstadt auf den Rest des Kontinents über, und zwar mit acht Künstlern, die die europäische Zitrone nach ihrer Vision dieser Zitrusfrucht und dem Stil, den sie repräsentieren, kleiden. Berlin bildet den Auftakt der Veranstaltung, die dann einige Wochen später nach Hamburg und Paris weiterzieht, bevor sie in Spanien zu Ende geht.

So wird die deutsche Hauptstadt vom 28. Februar bis 16. März zum Schaufenster der europäischen Zitronen. Konkret wird die Lemon Art Exhibition Tour in der Mall of Berlin im Stadtzentrum stattfinden, so dass Jung und Alt gleichermaßen Spaß haben und Selfies mit den zwei Meter hohen und 330 Kilo schweren Riesenzitronen machen können.Danach wird die Galerie bis Dienstag, 5. April, im Einkaufszentrum Europa Passage in Hamburg zu sehen sein.

Ziel der Lemon Art Exhibition Tour ist es, die Besonderheiten der europäischen Zitrone hervorzuheben. Dies geschieht in Zusammenarbeit zwischen dem europäischen Zitronensektor und Pro Arte y Cultura, einer Gruppe von Intellektuellen, die sich aus mehr als 600 Künstlern aus der ganzen Welt zusammensetzt und von Pedro Sandoval, dem zweifachen Gewinner der Biennale von Florenz, geleitet wird.

„Es handelt sich um ein Projekt, das dafür sorgen soll, dass alles wissen, dass die besten Zitronen im Mittelmeerraum produziert werden. Wir haben appetitliche Zitronen entworfen, die die Europäer lieben werden“, sagt Mayte Spínola, Künstlerin eines der Werke und Koordinatorin des Teams, das aus Mario Villarroel ‚Villasierra‘, Linda de Sousa, Rosa Gallego, Manuela Picó, Amparo Alegría, der deutschen Künstlerin Elizabeth Junghans und dem französischen Künstler Josè Antoine Zaragoza besteht.

KÜNSTLER / THEMA:

Mayte Spínola: Corazón mediterráneo Mario Villarroel ‚Villasierra‘: Un mundo saludable Linda de Sousa: Líderes en exportación Rosa Gallego: Deconstrucción geométrica del limón Manuela Picó: La joya de la agricultura Amparo Alegría: Hagamos sostenible el medioambiente Elizabeth Junghans: The lemon connection Josè Antoine Zaragoza: La revolución del limón

Auf diese Weise springt die in Europa angebaute und produzierte Zitrone vom Baum auf die Straße in Deutschland, um ihre einzigartigen Eigenschaften zu behaupten und die Anstrengungen derer sichtbar zu machen, die täglich mit ihr arbeiten.

Über Welcome to the Lemon Age und AILIMPO

Welcome to the Lemon Age ist eine von AILIMPO geförderte Informationskampagne über die europäische Zitrone, die von der Europäischen Union unterstützt wird, um den Verbrauchern in Deutschland, Frankreich und Spanien den Konsum der Zitrone schmackhaft zu machen und sie dazu zu bringen, die unterschiedlichen Eigenschaften wie Qualität, Nachhaltigkeit und Lebensmittelsicherheit im Vergleich zu Nicht-EU-Zitronen zu schätzen.

AILIMPO ist ein spanischer Branchenverband mit Sitz in Murcia, der vom Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung und der Europäischen Kommission offiziell anerkannt ist und die wirtschaftlichen Interessen der Erzeuger, Genossenschaften, Exporteure und Industriellen von Zitronen und Grapefruits vertritt. In diesem Sektor ist Spanien weltweit führend bei der Ausfuhr von Frischwaren und steht an zweiter Stelle bei der Verarbeitung, mit einem Jahresumsatz von 700 Millionen Euro, 20.000 direkten Arbeitsplätzen und einem Transfer von mehr als 250 Millionen Euro an die Zulieferindustrie.

Mehr Informationen:

https://thelemonage.eu/

Pressekontakt:

Luis de la Osada
luis.osada@thetacticsgroup.com
+34 647 98 35 00

Original-Content von: Lemon from Spain übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal