Berlin (ots) –

2021 war vielleicht nicht das Jahr, das man erwartet hatte, aber die Nation hat eine Menge geschafft! Zum Ende dieses turbulenten Jahres hat TaskRabbit verraten, bei welchen Aufgaben die Deutschen 2021 am meisten Hilfe brauchten, und seine Heimwerker-Prognosen für 2022 veröffentlicht.

Das vergangene Jahr war weltweit das bisher größte für TaskRabbit, mit über 190.000 Buchungen in Deutschland (181% Wachstum gegenüber dem Vorjahr) und 2,8 Millionen weltweit. Das Zwei-Seitige-Netzwerk, das Menschen, die Hilfe im Haushalt benötigen, mit qualifizierten, zuverlässigen Taskern in ihrer Nähe zusammenbringt, hat die Daten ausgewertet, um die meistgebuchten und am stärksten im Trend liegenden Aufgaben für 2021 zu ermitteln.

Wärmedämmungsdienstleistungen auf dem Vormarsch

Laut TaskRabbit haben die Deutschen in den letzten Monaten viele Veränderungen in ihrem Konsumverhalten erlebt, die das Tempo für 2022 vorgeben werden. Die Einschränkungen des letzten Jahres haben zweifellos dazu geführt, dass man sich mehr um die Pflege von Balkonen – den neuen urbanen Oasen – kümmert. Auch die Nachfrage nach Wärmedämmungsdiensten für Häuser steigt und dass man sich nach so langer Zeit, in der man auf die gleichen Wände gestarrt hat, eine mutigere Innenraumgestaltung wünscht.

Mehr Öko-Bewusstsein zu Hause

Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei den Haus- und Heimwerkertrends 2022 eine große Rolle. Bei TaskRabbit wird eine weitere Zunahme von Upcycling-Anfragen erwartet, ganz nach dem Motto „reparieren statt ersetzen“. Ein sichtbarer Anstieg ist bei der Nachfrage nach Paletten Möbeln in Deutschland zu verzeichnen. Auch die Nachfrage nach Selbstversorgungsthemen, wie zum Beispiel Hilfe beim Anlegen von Gemüsebeeten und das allgemeine Interesse am Gemüseanbau, nimmt zu.

Begum Zarmann, Country Manager für TaskRabbit Deutschland, sagt: „Man kann mit Sicherheit sagen, dass wir alle im Jahr 2021 Hilfe brauchten, um uns in der ’neuen Normalität‘ zurechtzufinden, und es war erstaunlich, darauf zurückzublicken, wie Tasker der Nation geholfen haben, Aufgaben zu erledigen. Wir haben in den letzten zwölf Monaten einige starke Trends auf der Plattform beobachtet, bei denen die Deutschen mutiger mit ihren Designentscheidungen waren als je zuvor, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was das Jahr 2022 bringen wird, denn die Nation legt Wert darauf, bei ihren Entscheidungen umweltbewusster zu sein.“

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der beigefügten Trendanalyse.

***

Über TaskRabbit

TaskRabbit ist das globale Netzwerk, das Menschen, die Hilfe bei Haushaltsaufgaben wie Möbelmontage, Handwerksarbeiten und Umzugshilfe suchen, mit qualifizierten, zuverlässigen Taskern in ihren lokalen Gemeinschaften verbindet. TaskRabbit wurde 2017 von der Ingka Group (IKEA Retail) übernommen und ist in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Spanien, Portugal und Italien tätig. Der Hauptsitz von TaskRabbit befindet sich in San Francisco, der europäische Hauptsitz in London.

Weitere Informationen finden Sie unter www.taskrabbit.de oder folgen Sie @TaskRabbit auf Twitter, Facebook, Instagram, LinkedIn, Pinterest und YouTube.

Pressekontakt

Soraya Croy, MSL Germany für TaskRabbit
soraya.croy@mslgroup.com

Original-Content von: TaskRabbit übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal