Grasbrunn, Frankfurt, Hamburg, Köln (ots) – Seit dem 01. April 2021 ist Henning Kley als Jurist für Erb- und Stiftungsangelegenheiten bei der Deutsche Oppenheim Family Office AG tätig und wird die fachliche Verantwortung für die Kompetenzfelder „Vermögensnachfolgeplanung“, „Stiftungsberatung“ und „Testamentsvollstreckung“ übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Wolfgang Hempler an, der Mitte des Jahres 2021 in den Ruhestand treten wird.

Der 52-Jährige wechselt von der Deutsche Bank AG, für die er über 22 Jahre auch in leitenden Funktionen tätig war. In den zurückliegenden zwei Jahrzehnten hat Henning Kley das Angebot der Deutschen Bank rund um das Thema „Erben und Vererben“ entscheidend geprägt und gestaltet. Unter anderem war er auch für 18 Jahre Geschäftsführer der Deutsche StiftungsTrust GmbH, einer Konzerntochter der Deutschen Bank, die auf die Betreuung treuhänderischer, gemeinnütziger Stiftungen spezialisiert ist. Zuletzt hatte Kley innerhalb des Geschäftsbereichs Privatkunden die fachliche Verantwortung für den Beratungsansatz „Vermögen für Generationen“ inne.

Er ist selbst ehrenamtliches Mitglied in verschiedenen Stiftungsgremien und als Dozent für das Thema „Stiftungen“ im Rahmen des Ausbildungsgangs „Estate Plannings“ an der „Frankfurt School of Finance“ tätig.

„Es freut uns, dass wir mit Herrn Kley unseren Wunschkandidaten für die Nachfolge von Wolfgang Hempler gewinnen konnten“, so Stefan Freytag, Sprecher des Vorstandes der Deutsche Oppenheim. „Mit Henning Kley wird dieses für unsere Mandanten und uns wichtige Beratungsthema auch weiterhin durch einen in der Branche anerkannten Experten fortgeführt.“

Bildmaterial unter: http://bit.ly/Deutsche-Oppenheim-Henning-Kley

Über die Deutsche Oppenheim:

Die Deutsche Oppenheim Family Office AG mit Standorten in Grasbrunn bei München, Frankfurt, Hamburg und Köln ist ein vermögensverwaltendes Multi Family Office und als solches einer der führenden Anbieter in Europa. Das Family Office betreut komplexe Familienvermögen ganzheitlich. Das Unternehmen gehört zum Geschäft mit Vermögenskunden (Wealth Management) der Deutschen Bank und bietet neben umfassenden Family-Office-Dienstleistungen auch individuelle Vermögensverwaltungsmandate für größere Investitionssummen an. Daneben ist sie auch Initiatorin und Anlageberaterin für drei Multi-Asset-Publikumsfonds (FOS-Fonds) der DWS Investment GmbH.

Pressekontakt:

Ralf-Dieter Brunowsky
BrunoMedia GmbH
Office: +49 (0) 6131 9302830
Mobil.: +49 (0) 170 4621440
Mail: brunowsky@brunomedia.de

Original-Content von: Deutsche Oppenheim Family Office AG übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal