Straubing (ots) –

Eine Gesellschaft, in der fast ein Drittel der Menschen nicht geimpft ist, wird das Virus wohl nicht überwinden. Jedenfalls wird man sich noch auf unabsehbare Zeit um Maskenpflicht, Impfnachweis, Abstands- und Zugangsregeln und die ganzen anderen lästigen Corona-Errungenschaften Gedanken machen müssen. (…) Es wird so weitergehen, bis eines fernen Tages tatsächlich eine Durchseuchung erreicht wurde – auf Kosten von ungezählten Schwerkranken, Toten und Post-Covid-Patienten. (…) Irgendwann wird sich die Politik wohl entscheiden müssen, ob sie bestimmten Gruppen schmerzhaft auf den Fuß tritt oder sie die Pandemie erst mal so weiter laufen lässt wie bisher. Und irgendwann wird jedem Entscheidungsträger vorgerechnet werden, wie viele Menschenleben seine Handlungsweise gerettet oder gekostet hat.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal