Mannheim, Frankfurt/M. (ots) –

CAMELOT Management Consultants, Beratungsspezialist für das Management von Wertschöpfungsketten, und SLR Consulting, globaler Anbieter von Umwelt- und ESG-Beratungslösungen, schließen eine strategische Partnerschaft. Mittelständische und börsennotierte Unternehmen profitieren damit künftig von einem integrierten Angebot für eine nachhaltige Transformation globaler Wertschöpfungsketten.

Die Zusammenarbeit zwischen CAMELOT und SLR konzentriert sich auf die Bereiche Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Kompetenzaufbau. Sie führt die Expertise von CAMELOT im Bereich Value Chain Management und die marktführende Kompetenz von SLR in der Nachhaltigkeitsberatung zusammen. Neue Ansätze und Lösungen werden besonders die Chancen der Digitalisierung mit Fragestellungen zu Nachhaltigkeit verbinden. So können Unternehmen effektiver auf ein verändertes Umfeld reagieren und den gestiegenen Anforderungen der Stakeholder besser gerecht werden. Eine nachhaltige Unternehmenstransformation erlaubt klare Wettbewerbsvorteile.

„Nachhaltigkeit ist ein Schlüsselelement für die Transformation von Wertschöpfungsketten und das Schaffen von geschäftlichem Mehrwert“, kommentiert Thomas Ebel, Partner Value Chain Strategy and Transformation bei CAMELOT. „Mit SLR Consulting haben wir den perfekten Partner gefunden, um unsere Kunden zukünftig noch besser auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Wertschöpfungskette und zukunftssicheren Geschäftsmodellen zu begleiten.“

„Die ESG-Agenda entwickelt sich rasant weiter und stellt die Unternehmen vor immer neue Herausforderungen“, sagt Mark Hoff, European Head of ESG bei SLR Consulting. „CAMELOT steht für innovative Konzepte im Bereich Wertschöpfungskette und für wegweisende digitale Lösungen. Gemeinsam werden wir unseren Kunden noch besser als bisher dabei helfen, die anspruchsvollsten Aufgaben im Bereich Nachhaltigkeit zu lösen und Mehrwert zu schaffen.“

Das kombinierte Angebot beinhaltet umsetzungsorientierte Methoden, um sämtliche Anforderungen bezüglich Kreislaufwirtschaft und Lieferkettengesetz zu erfüllen und den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. CAMELOT und SLR bieten dabei gemeinsam strategische Beratung, kosteneffiziente Lösungen sowie Schulungen für Entscheiderinnen und Entscheider. Das Angebot erlaubt es Unternehmen, die wichtigsten Themen im Bereich Nachhaltigkeit zu identifizieren, effizient zu steuern, und konkrete Verbesserungen umzusetzen.

Über CAMELOT Management Consultants

CAMELOT Management Consultants ist der weltweit führende Beratungsspezialist für Value Chain Management in der Prozess-, Konsumgüter- und Fertigungsindustrie. Das Unternehmen ist Teil der CAMELOT Gruppe mit weltweit 1.800 Mitarbeitenden und Hauptsitz in Mannheim. Der integrierte Beratungsansatz und die enge Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Technologiespezialisten garantieren den Projekterfolg über alle Phasen der Beratung hinweg: von der Entscheidungsfindung bis hin zur organisatorischen und technischen Umsetzung. www.camelot-mc.com

Über SLR Consulting

SLR hilft Unternehmen dabei, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Der weltweit führende Anbieter von Umwelt- und ESG-Beratungslösungen verfügt über ein globales Netzwerk von rund 2.000 Expertinnen und Experten in Europa, Nord- und Südamerika, Asia-Pacific und Afrika. Angesichts der zunehmenden Bedeutung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen (ESG) baut SLR das Angebot an ESG-Strategieberatung und Umsetzung stetig aus. Kunden profitieren weltweit von knapp 30 Jahren Erfahrung in mehr als 30 technischen Disziplinen. www.slrconsulting.com

Pressekontakt:

CAMELOT Management Consultants:
Sandra Gschwendner
Head of Corporate Communications
Radlkoferstr. 2
81373 München
Tel.: +49 (0)173 68 55 639
Email: sgsc@camelot-mc.com
www.camelot-mc.com

SLR Consulting:
Daniel Silberhorn
Senior Advisor ESG & Sustainability Transformation
Baseler Str. 10
60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 151 6190 2702
E-Mail: dsilberhorn@slrconsulting.com
www.slrconsulting.com

Original-Content von: Camelot Management Consultants AG übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal