Berlin (ots) – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, CDU, wirbt für mehr Impfungen gegen das Corona-Virus.

„Es reicht noch nicht, um sicher durch Herbst und Winter zu kommen, deshalb kann ich nur alle Bürger und Bürgerinnen bitten, die noch überlegen, ob sie sich impfen lassen sollen: Bitte lassen Sie sich impfen!“, sagte Spahn am Dienstag im ARD-Extra. Drei von vier Erwachsenen hätten sich bereits für eine Impfung entschieden, das sei aber nicht genug, um eine starke Belastung auf den Intensivstationen im Herbst und Winter zu vermeiden. „Sie impfen nicht nur für sich alleine, Sie impfen auch zum Schutz von anderen und vor allem zum Schutz von uns als Gesellschaft und Gemeinschaft, damit wir wirklich besser durch den Herbst und Winter kommen“, sagte Spahn.

Mit Blick auf die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz sagte Spahn: „Zuerst einmal ist es ja gut, dass heute Bund und Länder sich schon immer Sommer auf das verständigt haben, was für Herbst und Winter wichtig ist. Nämlich mehr Impfen, AHA-Regeln als Basismaßnahme etwa für Bus und Bahn.“

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin- Brandenburg
ARD-Mittagsmagazin/ARD-Extra
Tel.: 030 – 97993 – 55504
mima@rbb-online.de
www.mittagsmagazin.de

Original-Content von: Inforadio übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal