Weil am Rhein (ots) – Ein mit Untersuchungshaftbefehl gesuchter 33-Jähriger konnte am Grenzübergang Weil am Rhein – Autobahn festgenommen werden.

Am Montagnachmittag kontrollierten Kräfte des Zoll einen 33-Jährigen nach der Einreise aus der Schweiz am Grenzübergang Weil am Rhein – Autobahn. Die Überprüfung des deutschen Staatsangehörigen ergab einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts auf Besitz von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Der Gesuchte wurde durch die Bundespolizei festgenommen. Nach der Prüfung durch den Haftrichter wurde der 33-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: 07628 8059-104
E-Mail: pressestelle.weil@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal