Wernau (Neckar) (ots) – Zu einer Schlägerei mit mindestens vier Beteiligten ist es am vergangenen Freitagabend (08.01.2021) gegen 21:00 Uhr am Bahnhof in Wernau gekommen. Aus bislang ungeklärten Gründen gerieten ein 18-jähriger kirgisischer Staatsangehöriger, eine 15 Jahre alte Jugendliche sowie ein bislang unbekannter Mann auf dem Bahnsteig in eine zunächst verbale Streitigkeit. Im weiteren Verlauf begannen die beiden jungen Männer gegenseitig aufeinander einzuschlagen, wobei sie während der Auseinandersetzung in den Gleisbereich gerieten. Von dort aus bewarf der 18-Jährige seinen Kontrahenten zudem mit mindestens einem Schotterstein. Mehrere auf dem Bahnsteig befindliche Begleitpersonen der beiden mutmaßlichen Täter beteiligten sich anschließend an der Auseinandersetzung, woraufhin es zu einer Schlägerei zwischen mindestens vier Beteiligten kam. Noch vor Eintreffen der alarmierten Streifen der Landespolizei entfernten sich alle Personen vom Bahnhof. Im Rahmen einer anschließenden Fahndung konnte lediglich der 18-jährige Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Insbesondere die Auswertung der Bahnsteigkameras ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +49711870350 bei der ermittelnden Bundespolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Yannick Dotzek
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal