Schorndorf / Filderstadt (ots) – Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern ist es in der vergangenen Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (11.02.2021) in einer S-Bahn Richtung Filderstadt gekommen.
Nach derzeitigem Kenntnisstand soll es bereits am Bahnhof Schorndorf zu zunächst verbalen Streitigkeiten zwischen zwei 27- und 47 Jahre alten Männern sowie offenbar einem weiteren, bislang unbekannten, Mann gekommen sein. Gegen 00:30 Uhr informierte anschließend ein Mitarbeiter der DB am Bahnhof Filderstadt die Bundespolizei, da es während der Zugfahrt der Linie S2 zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den alkoholisierten Männern gekommen sei. Vor Ort stellte die Streife den 27-jährigen deutschen Staatsangehörigen mit leichten Verletzungen an der Hand sowie den Geschädigten 47-Jährigen mit einer Platzwunde an der Stirn fest. Rettungskräfte verbrachten den älteren der Beiden zur Behandlung seiner Verletzung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und weiteren Beteiligten dauern an.
Die Bundespolizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Yannick Dotzek
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal