Heilbronn (ots) –

Am gestrigen Mittwochmittag (09.02.2022) wurde ein 35-Jähriger aufgrund mehrerer Vollstreckungshaftbefehle am Heilbronner Hauptbahnhof durch die Bundespolizei festgenommen.
Der 35-Jährige hielt sich am gestrigen Tag am Heilbronner Hauptbahnhof auf, als er gegen 14:15 Uhr durch eine Streife des Bundespolizeireviers Heilbronn kontrolliert wurde. Eine Überprüfung seiner Personalien ergab, dass gegen den Mann vier offene Vollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltschaft Heilbronn, unter anderem wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, vorlagen.
Der 35-Jährige wurde auf die Dienststelle verbracht und anschließend am gestrigen Nachmittag zur Verbüßung seiner Freiheitsstrafe von insgesamt 476 Tagen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711/55049 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal