Stuttgart (ots) – Ein bislang unbekannter Mann hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (30.07.2021) eine 32-Jährige am Stuttgarter Hauptbahnhof sexuell belästigt.
Nach derzeitigen Informationen befand sich die 32-Jährige gegen 01:00 Uhr am Bahnsteig 1 des Hauptbahnhofes und wartete dort wohl auf eine S-Bahn der Linie S4 in Richtung Backnang, als der Unbekannte sie angesprochen und auf die Hand geküsst haben soll. Die Frau entfernte sich daraufhin offenbar von dem Mann und stieg in die bereitstehende S-Bahn ein. Der Tatverdächtige soll ihr nach einiger Zeit in den Zug gefolgt sein und sich in ihre Nähe gesetzt haben. Anschließend forderte er die 32-Jährige wohl auf ihn zu begleiten und berührte die Geschädigte im Anschluss offenbar an den Oberschenkeln und im Intimbereich. Zudem soll er dabei mehrfach versucht haben sie zu küssen.
Da sich die Geschädigte wohl heftig wehrte, entfernte sich der Unbekannte von ihr und flüchtete offenbar noch im Hauptbahnhof aus dem Zug.
Der Tatverdächtige soll circa 180 cm groß sein und dunkle Dreadlocks haben. Er hat offenbar eine athletische Figur und eine dunkle Hautfarbe. Zur Tatzeit trug der Mann wohl ein dunkelgraues T-Shirt und eine dunkle Jeans.
Zeugen, welche Hinweise zu der Tat oder dem Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +49711870350 bei der wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung ermittelnden Bundespolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal