Offenburg (ots) –

Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im
Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei gestern Abend einen gesuchten Straftäter verhaftet.
Am Bahnhof in Offenburg wurde der 32-jährige deutsche Staatsangehörige durch die Bundespolizisten angetroffen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahl besteht. In seinem mitgeführten Rucksack wurde dann zusätzlich noch ein Einhandmesser aufgefunden, welches durch die Beamten sichergestellt wurde. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz rechnen.
Der Mann wurde heute Vormittag nach der richterlichen Vorführung in das Gefängnis verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Saskia Fischer
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal