Rastatt (ots) – Am Abend des 19. Mai gelang einer gemeinsamen Streife der BPOLI Offenburg und der französischen Police Nationale in einem grenzüberschreitenden Zug von Karlsruhe nach Straßburg die Festnahme eines gesuchten Straftäters. Gegen den 34-jährigen rumänischen Staatsangehörigen bestand ein Haftbefehl wegen Urkundenfälschung.

Da er die Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun für 38 Tage ins Gefängnis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Saskia Fischer
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal