Appenweier/Offenburg (ots) – Zwei 14- und 15-jährige Jugendliche haben sich gestern Abend in einem Nahverkehrszug zwischen Appenweier und Offenburg als Zugbegleiter ausgegeben und die Fahrscheine kontrolliert. Hierbei sollen sie mehrere Reisende angesprochen haben. Für den Fall, dass kein Ticket vorgezeigt werden konnte, sollen sie die unverzügliche Entrichtung das Fahrpreises gefordert haben. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte die Masche aber keinen Erfolg. Ein Reisender verständigte die Bundespolizei und die beiden Jugendlichen wurden bei der Ankunft im Bahnhof Offenburg in Empfang genommen. Umgehend wurden die Erziehungsberechtigten in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal