Görlitz (ots) – Wegen verschiedener Drogendelikte kam nun ein 41-Jähriger hinter Gitter, nachdem der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Görlitz einen vorliegenden Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Hamburg in Vollzug setzte.

Der Beschuldigte war gestern Nachmittag mit seinem Hamburger Audi in der Neißestadt aufgefallen. Später wurde er von Bundespolizisten in der Nähe der Reichenbacher Straße angetroffen. Bei der Überprüfung seiner Personalien kam schließlich ans Licht, dass die Justiz der Hansestadt seit Mitte März nach dem Hamburger fahndet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 – 3 62 6 61 10
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal