Neugersdorf (ots) – Ein 52-jähriger tschechischer Autofahrer händigte der Bundespolizei während seiner einreiseseitigen Kontrolle auf der S 148 bei Neugersdorf einen falschen Coronatest aus. Er muss sich nun wegen Fälschung und Gebrauch von Gesundheitszeugnissen verantworten und die Rückreise nach Tschechien antreten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal