Ebersbach (ots) – Ein 53-jähriger Deutscher kaufte am 21. März 2021 in Ebersbach direkt an der tschechischen Grenze zwei Stangen Zigaretten und lies sie sich um 11:30 Uhr vom Zigarettenhändler über die Grenze reichen. Die Bundespolizei stoppte den Mann kurz darauf und beschlagnahmte die 400 Zigaretten.

Da Zigaretten nur als Reisemitbringsel steuerfrei in das Bundesgebiet verbracht werden dürfen, musste eine Ordnungswidrikeitenanzeige gefertigt werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal