Bautzen (ots) – Unbekannte Täter haben in der Bahnunterführung der Bautzener Zeppelinstraße zwei schwarze Graffitischriftzüge angebracht.

Die Bundespolizei hat am Morgen des 29. März 2021 den Schaden dokumentiert und ermittelt wegen Sachbeschädigung. Es handelt sich um etwa 2,0 x 0,5 Meter und ca. 2,0 x 1,0 Meter große Zeichenfolgen. Der Schaden wird auf 300,00 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal