Bischofswerda (ots) – Unbekannte Täter haben in der Fußgängerunterführung des Bahnhofes Bischofswerda mit einem schwarzen Filzschreiber sieben Schriftzüge angebracht. Die Bundespolizei dokumentierte am 27. März 2021 gegen 23:30 Uhr die Schäden und ermittelt wegen Sachbeschädigung. Der Sachschaden beträgt etwa 100,00 Euro.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal