Berlin – Steglitz-Zehlendorf (ots) –

Bereits am 3. Dezember 2021, gegen 22:35 Uhr, kam es in einer S-Bahn der Linie 7 zwischen den Bahnhöfen Nikolassee und Griebnitzsee zu einer Sachbeschädigung einer Windfangscheibe.

Zeugen beobachteten eine Gruppe von Jugendlichen, die durch ihr lautstarkes Verhalten auffielen. Wenig später ging eine Scheibe in der S7 zu Bruch.

Die Ermittlerinnen und Ermittler sind auf Hinweise gestoßen, dass weitere, bisher unbekannte, Zeugen/-innen Foto- bzw. Videomaterial der Tat angefertigt haben könnten.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zur beobachteten Tat oder zur Identität beteiligter Personen geben können, werden gebeten sich bei der Bundespolizei zu melden.

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Berlin-Ostbahnhof unter der Rufnummer 030 / 2977790 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Zudem kann auch die kostenlose Servicenummer der Bundespolizei (0800 / 6 888 000) genutzt werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
– Pressestelle –
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 204 561 – 39 02
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal