Löcknitz (ots) – Heute Vormittag wurde im unmittelbareren Grenzbereich, nahe der Ortschaft Löcknitz, auf der B 104, eine Menschengruppe fußläufig Richtung Pasewalk festgestellt.
Diese Personengruppe wurde dann am Nettoparkplatz, Chausseestraße 37 durch Bundespolizisten einer Kontrolle unterzogen. Nach eigenen Angaben handelt es sich um einen Somalier, drei Iraker und 3 Iraner. Die Personen waren nicht im Besitz von Personaldokumenten und führten kein Reisegepäck mit sich. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Personen von Weißrussland nach Polen illegal in die Europäische Union eingereist sind. Reiseziel war Deutschland. Es besteht der Verdacht, dass die Gruppe gezielt die Ortslage Löcknitz erreichte um von dort aus durch bislang unbekannte Schleuser weiter ins Bundegebiet transportiert zu werden.
Durch alle Personen wurde ein Asylantrag gestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Pasewalk
Igor Weber
Telefon: 03 83 54 – 34 97 4 – 100
E-Mail: igor.weber@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.

Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
„Bundespolizei See“, um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:

der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
– die bahnpolizeilichen Aufgaben
– die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Pasewalk übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal