Düsseldorf (ots) –

Am gestrigen Dienstagnachmittag (18.01.2022) wurde, während der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Istanbul/Türkei, ein türkischer Staatsangehöriger durch die Beamten der Bundespolizei am Flughafen Düsseldorf kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass gegen den 40-Jährigen ein Haftbefehl des Amtsgerichts Iserlohn vorlag.
Der Mann wurde im Juni 2019 wegen Betruges zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten zur Bewährung verurteilt. Da dieser jedoch wiederholt gegen Auflagen und Weisungen verstoßen hatte und zudem der Verdacht weiterer Straftaten besteht, wurde die Bewährung widerrufen.
Nach Eröffnung des Haftbefehls wurde der in Iserlohn lebende Verurteilte im Laufe des Tages durch die Bundespolizei an die zuständigen Justizbehörden überstellt.

Wenige Stunden später wurde durch die Bundespolizei, im Rahmen einer stichprobenartigen Einreisekontrolle eines Fluges aus Madrid/Spanien, ein brasilianischer Staatsangehöriger festgestellt. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 45-Jährige vom Amtsgericht Rosenheim gesucht wurde. Diese hatte im Mai 2021 einen Haftbefehl gegen den in Portugal lebenden Mann erlassen.
Im August 2020 wurde dieser wegen Trunkenheit im Verkehr zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt. Jedoch verstieß auch dieser Mann wiederholt gegen Bewährungsauflagen und war zudem flüchtig, so dass die Bewährung ausgesetzt wurde.
Der Verurteilte wurde, nach Eröffnung des Haftbefehls durch die Bundespolizei, im Laufe des Tages an die zuständigen Justizbehörden übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flughafen Düsseldorf
Pressestelle
Daniela Maaßen
Telefon: +49 (0) 211 / 9518 – 108
E-Mail: presse.dus@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Postfach 30 04 42
40404 Düsseldorf

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal