Oberhausen (ots) –

Ein Mann (26) wurde am Donnerstagabend (07. April), um 22.30 Uhr, durch Beamte der Bundespolizei im Oberhausener Hauptbahnhof kontrolliert. Die Überprüfung ergab, dass der junge Mann durch das Amtsgericht Duisburg per Untersuchungshaftbefehl ausgeschrieben war. Der 26-Jährige wurde festgenommen.

Bei der Personalienüberprüfung in der Bahnhofshalle stellten die Bundespolizisten fest, dass das Amtsgericht Duisburg wegen eines begangenen Sexualdeliktes nach dem 26-jährigen Deutschen suchte. Er wurde vor Ort festgenommen und der Dienststelle zugeführt.

Die Beamten eröffneten dem Festgenommenen den Haftbefehl und verbrachten ihn anschließend ins Polizeipräsidium Oberhausen. Dort wurde er am Folgetag einem Haftrichter vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Pressestelle
Telefon: +49 (0) 211 179276-151
Mobil: +49 (0) 173 56 78 643
E-Mail: presse.d@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal