Hamm (ots) – Die kurze Unaufmerksamkeit eines Hammer Fahrradbesitzers nutzte am Sonntagmorgen (15.August) im Hauptbahnhof Hamm ein unbekannter Täter/ eine unbekannte Täterin zum Diebstahl eines E-Bikes.

Der Fahrradbesitzer hatte das Rad gegen 10:15 Uhr unmittelbar vor einer Bäckerei im Hauptbahnhof Hamm unverschlossen abgestellt, um in der Bäckerei einzukaufen. Nach Beendigung des Einkaufes stellte er den Verlust des E-Bikes fest.

Eine erste Sichtung der Bilder der Videoüberwachungskameras durch die Bundespolizei zeigt, wie eine Person auf das abgestellte Herrenrad der Marke Giant steigt und damit aus dem Hauptbahnhof in Richtung Wilhelmstrasse fährt.

Ob es sich bei dieser Person um einen Täter oder einer Täterin handelte, ist noch nicht abschließend ermittelt.
Die Person wird wie folgt beschrieben:

   - Schwarzes Base-Cap
   - Auffälliger schwarzer Hoodie mit großen weißen Kreisen
   - Schwarze Hose mit einem länglichen weißen Streifen an den Seiten
   - Schwarze Sandalen
   - Schwarzer Rucksack 

In diesem Zusammenhang werden Zeugen der Tat und Hinweisgeber, die Angaben zur Identität des unbekannten Täters / der unbekannten Täterin machen können gebeten, sich bei der kostenfreien Hotline der Bundespolizei unter 0800 / 6 888 000 oder unter 0251 / 97 437-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Pressestelle
Roger Schlächter
Telefon: 0251 97437 -1011 (oder -0)
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal