Kleve – Weeze (ots) – Am Mittwochmorgen, 18. August 2021 um 6:10 Uhr, hat die Bundespolizei am Flughafen Niederrhein in Weeze einen 23-jährigen Deutschen aus Essen im Rahmen der Ausreisekontrolle eines Fluges nach Oujda (Marokko) verhaftet. Bei der Personalienüberprüfung des Reisenden in den polizeilichen Fahndungssystemen stellte sich heraus, dass das Amtsgericht Essen ihn mit einem Haftbefehl wegen Diebstahl, Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz suchte. Die Bundespolizei brachte den Gesuchten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zur Verbüßung sechsmonatigen Jugendstrafe in das Gefängnis in Heinsberg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal