Fulda (Hessen) (ots) – In einem Regionalzug auf dem Weg von Frankfurt nach Fulda gerieten am Dienstag (2.2.), gegen 13 Uhr, ein 21-Jähriger und eine 17-Jährige in Streit. Nach der zunächst nur verbalen Auseinandersetzung schlug der 21-Jährige aus Petersberg (Landkreis Fulda) mit seinem Handy zu.

Die 17-Jährige aus Flieden erstattete später bei der Polizei Neuhof Anzeige.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel führt die Ermittlungen und hat gegen den Petersberger ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Bernd Kraus
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal