Bremen (ots) –

Einsatzort: Bremen Flughafen

Einsatzzeit: 29.09.21, 15:25 Uhr

Bundespolizisten haben einen 42-jährigen litauischen Staatsangehörigen nach seiner Ankunft aus Litauen am Bremer Flughafen festgenommen.

Gegen den Mann lag ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wegen Urkundenfälschung vor. Demnach hätte er noch vor Ort einen haftbefreienden Betrag in Höhe von 3.500 Euro zahlen müssen.

Den Betrag konnte der Mann nicht aufbringen – so ging es für ihn nach der Flugreise mit dem Streifenwagen weiter in eine Justizvollzugsanstalt. Dort muss er eine Freiheitsstrafe von 80 Tagen verbüßen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressestelle
Nina Albrecht
Telefon: 0421 16299 746
Mobil: 0172/3467750
E-Mail: bpoli.bremen.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal