München/Amsterdam (ots) – Nachdem wir über ein Jahr von Menschen, Orten und Hobbys, die wir lieben, getrennt waren, ist der Eurovision Song Contest 2021 für uns ein singender und tanzender Schritt zurück zur Normalität. Bei einer solchen Unterbrechung wird der Titel 2021 noch heißer umkämpft sein als bisher. Während die diesjährigen Teilnehmer im Vorfeld des großen Finales am 22. Mai vermutlich damit beschäftigt sind, Pailletten an ihre Kostüme zu nähen oder an ihren Tanzchoreographien zu feilen, steigert der offizielle Reisepartner des Eurovision Song Contests 2021, Booking.com, die Vorfreude und veröffentlicht zusammen mit Teilnehmern der letzten Jahre die „Rival Tour Guides“.

Bei den „Rival Tour Guides“ von Booking.com nehmen Eurovision-Legenden die Zuschauer mit auf eine Tour durch ihre Heimatstädte. Jeder Guide eröffnet Besuchern einzigartige Einblicke in die Stadt – und in echter Eurovision Song Contest-Manier geben die Legenden Ihr Bestes, sich gegenseitig zu übertrumpfen.

In Zusammenarbeit mit Eurovision Song Contest-Legenden aus der Vergangenheit zeigen Duncan James (Großbritannien) und ela. (Deutschland), was ihre Heimatstädte London und Berlin zu bieten haben. Dabei verrät jedes der bekannten Gesichter seine Empfehlungen für Orte, an denen man übernachten, in die Kultur eintauchen oder die Live-Musikszene genießen kann.

Duncan James, der 2011 auf der Bühne des Eurovision Song Contests in Düsseldorf mit „Blue“ zu sehen war, glaubt: „Ich kann das Beste zeigen, das London zu bieten hat.“ Duncans Guide gibt Tipps für ein Kabarett, das man nicht verpassen sollte und verrät, warum er Besuchern empfiehlt, wegen der künstlerischen Atmosphäre im The Hoxton in Shoreditch in Ostlondon zu übernachten. Auf dem Weg nach Camden im Norden lässt Duncan seine musikalische Laufbahn und den Auftritt mit „Blue“ auf der legendären Bühne des Roundhouse Revue passieren. Duncan betrachtet auch die berühmte Londoner Skyline und behauptet, dass keine der anderen europäischen Wasserstraßen mit der Themse mithalten kann.

ela., die beim Eurovision Song Contest 2014 in Kopenhagen mit „Elaiza“ antrat, erkundet zusammen mit Booking.com ihre Heimatstadt Berlin. Sie zeigt das Musikstudio, das sie während ihrer ganzen Karriere inspiriert hat, besucht den Hackeschen Markt und nimmt die Zuschauer mit zu ihrem Lieblingsshop, nämlich zu Garments Vintage. Wenn es um Übernachtungsmöglichkeiten geht, erhält das 25hours Hotel Bikini Berlin die Höchstwertung von ela.

Weitere Informationen und die vollständige Inhaltsreihe sind unter folgenden Links zu finden:

- ela.'s Berlin Tour Guide
- Duncan James' London Tour Guide 

Über Booking.com:

Booking.com wurde 1996 als kleines niederländisches Startup in Amsterdam gegründet und gehört inzwischen zu den größten E-Commerce-Unternehmen der Reisebranche weltweit. Booking.com gehört zu Booking Holdings Inc. (NASDAQ: BKNG) und hat die Mission: „Mit uns entdeckt jeder die Welt noch einfacher.“ Booking.com investiert in Technologien, die Reisen zu einem reibungslosen Erlebnis machen, und bringt so Millionen von Reisenden mit unvergesslichen Erlebnissen sowie einer Auswahl an Transportmöglichkeiten und einzigartigen Unterkünften zusammen, darunter Ferienunterkünfte, Hotels und vieles mehr. Als einer der weltweit größten Marktplätze der Reisebranche für etablierte Marken und Unternehmen jeder Größe bietet Booking.com Unterkünften auf der ganzen Welt eine globale Reichweite und die Möglichkeit, ihren Geschäftserfolg zu steigern. Booking.com ist in 44 Sprachen verfügbar und bietet insgesamt über 28 Millionen gemeldete Unterkunftseinträge. Davon sind mehr als 6,5 Millionen Einträge von Ferienhäusern, Ferienwohnungen und anderen einzigartigen Unterkünften. Ganz egal, wohin die Reise gehen soll oder wonach Sie suchen – mit Booking.com wird es ganz einfach und der Kundenservice ist auch rund um die Uhr für Sie da.

Folgen Sie uns aufTwitter undInstagram, geben Sie uns ein Like auf Facebook und besuchen Sie unseren Global Media Room für die neuesten Nachrichten, Fakten und Hintergründe.

Über den Eurovision Song Contest

Der Eurovision Song Contest ist das weltweit größte Live-Musik-Event. Es wird jährlich von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) organisiert, der weltweit führende Zusammenschluss der öffentlich-rechtlichen Medien. Der Wettbewerb, bei dem teilnehmende Mitgliedssender der EBU ein neues Lied beitragen, um ihre Nation zu vertreten, findet jährlich in dem Land statt, das die vorherige Ausgabe gewonnen hat. Die Veranstaltung wird von der EBU zusammen mit dem Sender produziert, der das Siegerlied beigetragen hat.41 Sender werden am Eurovision Song Contest 2021 in Rotterdam teilnehmen, nachdem die Niederlande 2019 mit dem Song „Arcade“ von Duncan Laurence gewonnen haben. Der Eurovision Song Contest findet seit 1956 jedes Jahr statt, außer im Jahr 2020, als die Veranstaltung aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurde. 27 Länder haben den Wettbewerb mindestens einmal gewonnen. Den Wettbewerb 2019 haben sich über 180 Millionen Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer aus über 40 Ländern und weitere Millionen online angesehen.

Über die Europäische Rundfunkunion (EBU)

Die Europäische Rundfunkunion (EBU) ist der weltweit führende Zusammenschluss der öffentlich-rechtlichen Medien. Unsere Mission ist es, öffentlich-rechtliche Medien unverzichtbar zu machen. Wir vertreten 115 Medienorganisationen in 56 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika und haben weitere 33 assoziierte Mitglieder in Asien, Afrika, Australasien und Amerika. Unsere Mitglieder betreiben neben zahlreichen Online-Plattformen fast 2.000 Fernseh- und Radiokanäle. Zusammen erreichen sie ein Publikum von mehr als einer Milliarde Menschen auf der ganzen Welt und senden in fast 160 Sprachen. Wir bemühen uns um eine nachhaltige Zukunft für öffentlich-rechtliche Medien, bieten unseren Mitgliedern erstklassige Inhalte von Nachrichten über Sport bis hin zu Musik und bauen auf unserem Grundethos der Solidarität und Zusammenarbeit auf, um ein Zentrum für Lernen und Teilhabe zu schaffen. Unsere Tochtergesellschaft Eurovision Services möchte der Anbieter von Mediendiensten erster Wahl sein und neue, bessere und unterschiedliche Möglichkeiten bieten, einfach, effizient und nahtlos auf Inhalte und Dienste zuzugreifen und diese bereitzustellen. Wir haben Standorte in Brüssel, Rom, Dubai, Moskau, New York, Washington DC, Singapur, Madrid und Peking. Unser Hauptsitz befindet sich in Genf. Erfahren Sie mehr über die EBU unterwww.ebu.ch.

Pressekontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie vom Pressebüro von Booking.com in Deutschland
Ketchum GmbH | Blumenstraße 28 | 80331 München, Germany
Tel: +49 89 59042 – 1120
E-Mail: Booking.com-presse@ketchum.de
Newsroom: https://news.booking.com/de/

Original-Content von: Booking.com B.V übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal