Paris/Frankfurt (ots) – Nach einem außergewöhnlichen Jahr 2020 baut BlackFin Capital Partners seine Position als unabhängige und führende europäische Private-Equity-Gesellschaft mit Fokus auf den Finanzsektor weiter aus. Mit sofortiger Wirkung beruft das Unternehmen Dr. Kai Wilhelm Franzmeyer sowie Julien Creuzé als Equity Partner in das oberste Führungsgremium.

Dr. Kai Wilhelm Franzmeyer

Der studierte Betriebswirt und promovierte Jurist Franzmeyer (57) stieß 2018 als Managing Director zu BlackFin. Er gründete das BlackFin-Büro in Frankfurt, baute ein erstklassiges Team auf und etablierte das Unternehmen als angesehene Adresse in der deutschen Finanzszene. Als Equity Partner ist er weiterhin verantwortlich für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH).

Vor seinem Einstieg bei BlackFin war Franzmeyer zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung der Senacor Technologies AG, einem führenden Anbieter für Business- und IT-Transformation. Davor verantwortete er als Finanzvorstand sowie anschließend als Vorstandsvorsitzender der Portigon AG die effiziente Umsetzung der Entscheidungen der Europäischen Kommission zur Auflösung der ehemaligen WestLB. Während der Finanzkrise war er Mitglied eines von der deutschen Finanzwirtschaft zur Hypo Real Estate Holding AG und zur Deutschen Pfandbriefbank AG abgeordneten Vorstandsteams. Franzmeyer studierte an den Universitäten Freibug und Münster. Sein Berufsleben startete er bei der Commerzbank, bei der er bis 2008 verschiedene Managementpositionen innehatte.

Julien Creuzé

Julien Creuzé (34) hat mehr als zehn Jahre Erfahrung in den Bereichen Venture Capital (VC) und Financial Technology (FinTech). Bei BlackFin arbeitet er seit 2016. Seine exzellente Arbeit und sein guter Ruf in der VC-Szene sorgten mit dafür, dass BlackFin 2018 erfolgreich einen ersten FinTech-Fonds auflegen konnte. Creuzé ist Aufsichtsratsmitglied bei den BlackFin-Portfoliounternehmen Akur8, Descartes Underwriting, Epsor, Pretto and Viabill.

Nach einem Studium an der École Polytechnique sowie der École Nationale Supérieure des Mines in Paris startete er seine Karriere 2009 als Entrepreneur-in-Residence bei Agoranov, einem in Paris beheimateten Technologie-Incubator. Kurz darauf gründete er mit zwei Informatikern von INRIA (Nationales Forschungsinstitut für Informatik und Automatisierung) den Softwarehersteller Antelink. 2010 wechselte Creuzé zum VC-Unternehmen Aster Capital und ging für das Unternehmen 2012 nach San Francisco, um dort ein Büro zu eröffnen. 2014 kehrte er nach Paris zurück, übernahm die Leitung des Investment-Teams und wurde zum Partner ernannt.

„Deutschland und die DACH-Region insgesamt spielen eine Schlüsselrolle in unserer Europastrategie“, sagt Laurent Bouyoux, Gründungspartner und Chairman von BlackFin. „Seitdem Kai Wilhelm Franzmeyer bei uns an Bord ist, hat das Unternehmen viele zusätzliche und attraktive Investitionsziele im Visier. Das stärkt unsere Führungsposition als einer der aktivsten Investoren im Geschäft mit Finanzdienstleistungen.“

Und weiter: „BlackFin ist stolz darauf, sich bei attraktiven Unternehmen zu engagieren und das Management dabei zu unterstützen, weiter zu wachsen. Die Performance des von Julien Creuzé mit entwickelten BlackFin Tech 1-Fond ist beeindruckend. Für VC-Investoren, die an FinTech-Unternehmen im Finanzdienstleisungssektor interessiert sind, ist BlackFin mittlerweile erste Wahl.“

Über BlackFin Capital Partners

BlackFin Capital Partners ist ein auf Wachstum spezialisierter Investor, der 2009 gegründet wurde und von neun Partnern geführt wird. Derzeit verwaltet BlackFin ein Vermögen von 1,8 Milliarden Euro und investiert Finanzmittel aus den zwei zuletzt aufgelegten Fonds: Dem BlackFin Tech 1 mit einem Volumen von 180 Mio. Euro (aus 2018) sowie dem BlackFin Financial Service Fund III mit einem Volumen von 985 Mio. Euro (aus 2019).

Insgesamt besteht das Team aus 35 erfahrenen Experten. BlackFin Capital Partners hat Büros in Paris, Brüssel und Frankfurt und konzentriert sich auf Geschäfte im Finanzdienstleistungssektor in Kontinentaleuropa.

Weitere Informationen finden Sie auf www.blackfincp.com

Hochauflösendes Bildmaterial erhalten Sie hier: https://www.blackfincp.com/team

Pressekontakt:

BlackFin Capital Partners
Dr. Kai Wilhelm Franzmeyer
Managing Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz
kai.franzmeyer@blackfin.com
+49 69 70795401

Original-Content von: BlackFin Capital Partners übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal