Straubing (ots) – Trotz des Schreckens, für den sie einst stand, wissen selbst im Osten der Republik viele nichts mehr mit der Mauer anzufangen, nichts mit dem 13. August 1961, dem Datum, an dem sie errichtet wurde. Da spielt das Versagen der Politik und des Bildungssystems eine Rolle. Denn wer weiß, unter welch zum Teil menschenverachtenden Bedingungen die Bürger der DDR leben mussten und eingesperrt waren, schätzt Freiheit und Demokratie, aber auch europäische Einigung. Wohin Desinteresse führen kann, zeigt der Siegeszug der AfD im Osten. Dass die populistische Partei mit ihrem nur formal aufgelösten völkischen Flügel Wahlergebnisse von über 20 Prozent einfährt, dokumentiert, wie tief die Bundesrepublik politisch gespalten ist, was sich auch bei der Bundestagswahl bestätigen dürfte.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal