Venlo/Niederlande (ots) – Edward Lenssen: „Ich bedanke mich für das Vertrauen und werde mich stark für die Typo3 Community einsetzen.“

Der Softwareunternehmer Edward Lenssen ist ins Business Control Committee (BCC) der Typo3 Association gewählt worden. Er ist CEO der niederländischen Firma Beech IT, die auf die Erstellung hochkomplexer Softwaresysteme, Websites und Apps spezialisiert ist.

Das Business Control Committee hat die Aufgabe, alle Aktivitäten der Typo3 Association einschließlich der Finanzen zu überwachen. Die Wahl erfolgt auf der Hauptversammlung durch alle Mitglieder. Durch Transparenz soll die Sicherheit und das Vertrauen in die Gremien und die Geschäftsprozesse der Typo3 Association gewährleistet werden. Edward Lenssen ergänzt das BCC-Team, zu dem Ingo Schmitt, der wiedergewählt wurde, und Daniel Fau, der neu gewählt wurde, gehören. „Ich gratuliere Ingo und Daniel und freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen sowie mit Typo3-Nestor Jochen Weilland“, sagt Edward Lenssen.

Edward Lenssen verwendet Typo3 seit 2004. Seit 2017 ist er ein zertifizierter Typo3 Consultant und Editor. Bei Beech IT erfolgt die Erstellung komplexer Onlineplattformen mittels Typo3 und Software in erster Linie mit Laravel und Angular.

Beech IT hat 2013 das alljährliche Typo3 Camp Venlo ins Leben gerufen und die T3DD14 in Eindhoven mitorganisiert. Besonders stolz ist Edward Lenssen darauf, dass Beech IT der weltweit erste Typo3-Partner im früheren Partnerprogramm der Typo3 GmbH war. Die Entwickler bei Beech IT haben maßgeblich zum Core und zu den Extensions von Typo3 beigetragen und eigene Open Source Extensions und Connectors zu externen Systemen wie Mautic und Bynder entwickelt.

Hintergründe zur Typo3 Association

Das Open Source Content Management System (CMS) Typo3 wurde in den späten 1990ern auf Basis der Programmiersprache PHP in Dänemark entwickelt. Es ist in Europa weit verbreitet im Einsatz, vor allem in den deutschsprachigen Ländern. In anderen Regionen wie etwa Australien, Zentralafrika, Indien und den USA gewinnt es zusehends an Bedeutung. Namhafte Unternehmen wie beispielsweise TUI, Pearson, Sony oder Sixt haben Typo3 im Einsatz. Das CMS eignet sich neben der Verwendung in Firmen ebenso gut für den Einsatz in der Öffentlichen Verwaltung und im Bildungssektor.

Bei der Typo3 Association handelt es sich um eine Not-for-profit-Organisation, die Inhaber des Typo3-Warenzeichens ist und die langfristige Weiterentwicklung von Typo3 koordiniert und finanziert. Die Software wird der Öffentlichkeit kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Organisation wurde von den Mitgliedern der Typo3 Community im November 2004 als Association nach Schweizer Recht gegründet. Weitere Informationen sind unter typo3.org/project/association zu finden.

Beech IT (www.beech.it) ist ein europäisches Softwarehaus, das auf die Entwicklung hochkomplexer Softwaresysteme, anspruchsvoller Websites und herausragender Apps spezialisiert ist. Zum Kundenkreis gehören namhafte europäische Konzerne, mittelständische Unternehmen, Startup/Investor-Gespanne, Agenturen im Kundenauftrag, Systemintegratoren und E-Commerce-Anbieter aus vielen Branchen.

Pressekontakt:

Weitere Informationen:
Beech IT, Noorderpoort 53, 5916 PJ Venlo, The Netherlands,
Web: www.beech.it, E-Mail: info@beech.it, Tel: +31 77 3030 300.

PR-Agentur: euromarcom public relations, Tel. +49611-973150,
E-Mail: team@euromarcom.de, Internet: www.euromarcom.de,
www.facebook.com/euromarcom (like if you like-:)

Original-Content von: Beech Applications BV übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal