Schleifreisen (ots) –

Am Freitag gegen 13:00 löste sich die Lauffläche eines Lkw Reifens auf der A4 zwischen Ronneburg und Schmölln. Der dahinterfahrende Lkw bemerkte dies und bremste sein Fahrzeug ab. Ein hinter dem 2. Lkw fahrender Pkw bemerkte dies zu spät und fuhr auf den bremsenden Lkw auf. es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 EUR.
Der Fahrer wurde dabei verletzt.

Auf dem A 71 kam es zu einem Unfall mit 3 beteiligten Pkw. Hier fuhren 2 der beteiligten Fahrzeuge auf ddem linken Fahrstreifen. Ein dritter Pkw fuhr an der Anschlussstelle Bindersleben in Richtung Schweinfurt auf. Dieser wollte ebenfalls gleich auf den linken Fahrstreifen. Dabei stieß er mit den beiden anderen Pkw zusammen. 3 Personen wurden verletzt. Die Fahrbahn in Richtung Schweinfurt war eine halbe Stunde gesperrt, der Schaden beläuft sich auf ca. 25.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 036601 70125
E-Mail: api-dsl.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal